Android Browser hat die Nase vorne

Die kanadische Webfirma Blaze Software hat in einem ausführlichen Test die Browsergeschwindigkeit von Android und dem iOS verglichen. Das Resultat ist für uns Android Benutzer sehr erfreulich. Denn wer mit einem Android Smartphone surft, ist um einiges schneller im Netz unterwegs, als ein iPhone Benutzer.

Für den Test wurden die beiden Geräte Nexus S mit Android 2.3 sowie das iPhone 4 mit der aktuellen iOS Version 4.3 verglichen. Beide Smartphones waren über dasselbe Wireless Netzwerk verbunden. Um dem Resultat auch eine Gewichtung schenken zu können, wurden 45’000 einzelne Seiten sowie 1’000 Webseiten geladen.

Die Resultate sind verblüffend:

  • In 84% der getesteten Websites übertrumpfte Android den Konkurrenten
  • Die durchschnittliche Ladedauer betrug beim Android-Browser 2.14 Sekunden, im Vergleich benötigte der Safari-Browser durchschnittlich 3.25 Sekunden

Zusammengefasst heisst das, dass der Android-Browser rund 52 Prozent schneller ist, als das Pendant des iPhones. Ein klares Resultat, welches ganz klar für das Android Smartphone spricht.

  • popstar

    Irgendwie vermisse ich den Geschwindigkeitsvergleich zwischen den Motorola Xoom und iPad 2. :-))))

  • http://www.facebook.com/martin.manser1 Martin Manser

    Apfel und die Apfelfanboys sind bereits am toben. Schon schlimm, wenn das angestrebte Ziel, immer der Beste zu sein nicht erreicht….