Testbericht: Das Playstation-Phone

Eine Konsole? Ein Handy? Das Sony Ericsson Xperia Play ist beides! Sony Ericsson wagt mit dem Xperia Play das erste Smartphone mit einem Gamepad auf den Markt zu bringen.

Das Sony Ericsson Xperia Play in Weiss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Xperia Play setzt Sony Ericsson ganz klar, aufs Gaming. Das Gamepad liegt für mich, mit Mittel-großen Händen, ganz gut in der Hand. Die rechte und linke Schultertasten sind auch gut erreichbar, dürften aber ein bisschen breiter sein. Dafür hat Sony Ericsson bei den restlichen Tasten nicht an Qualität gespart. Alle restlichen Tasten haben einen super Druckpunkt, aber das Steuerkreuz ist ein bisschen lauter und kleiner als im Vergleich zur PSP Go!

 

 

 

 

 

 

 

Design/Verarbeitung

Die Verarbeitung des Gerätes ist gut gemacht. Auch wen es fast nur aus Plastik besteht, sieht es viel hochwertiger aus als die PSP Go. Mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixel hat das Xperia Play eine scharfe Auflösung. Alle Texte sind sehr gut lesbar. Ein kleines Manko in Sachen Bildschirm jedoch hat es, die Helligkeit in dunklen Räumen ist, verglichen zum HTC Desire, erkennbar schwächer. Nichtsdestotrotz, sieht man jedes Detail sehr gut beim spielen!

 

 

 

 

 

 

 

Spielen

Das Xperia Play wird mit insgesamt sechs Spielen, vier davon für das Handy optimiert ausgeliefert: Bruce Lee, Star Battalion, The Sims 3 und FIFA 10. FIFA 10 ist nicht so gut verarbeitet und entspricht der Version, die im Android-Market zu haben ist. Bei Sims 3 ist es so, dass es sich sehr gut über das Gamepad steuern lässt, aber die Navigation über dem Touchscreen einfacher ist. Bruce Lee, eine abgespeckte Version des Originalen Prügelspiels, ist nicht so fantastisch… Lässt sich einfach Steuern, ist aber KEIN Super Street Fighter.
Asphalt 6 kann man kostenlos über der Gameloft Website herunterladen. Wie es geht: Einfach die App “Xperia Play” starten und dann Asphalt 6 auswählen…
Meine Favoriten sind Star Battalion und Asphalt 6: Star Battalion kommt von Gameloft und bietet schicke Grafik, eine präzise Steuerung, gute Unterstützung für das Gamepad und ein genialer Sound Effekt. Asphalt 6, auch vom hause Gameloft kommt mit einer genialen Grafik, die Spielmusik ist gut ausgewählt, die Steuerung ist sehr präzise. Kleines Manko: Wen man zuerst mit den Touch-Sticks gesteuert hat, muss man irgendwie mit dem Finger zur Mitte des Sticks fahren, um die Steuerung mit dem Stick zu deaktivieren… Aber nach kurzer zeit gewöhnt man sich gut daran und man macht es automatisch…

Gut, viel Spiel und Spass aber ist es auch ein Smartphone?

Natürlich! Ein vollwertiges Smartphone mit Android 2.3, WLAN und HSPA. Telefon Funktion funktioniert gut, mit Multi-touch und mit guter Sound Qualität. Die aktuellste Android-Version 2.3 alias Gingerbread macht aus dem Xperia Play ein voll funktionsfähiges Smartphone mit App-Nachschub aus dem Android Market.

Kamera

Die Kamera ist genügend. Die Fotos kommen mit 5Mega-Pixel Qualität, sind aber teils recht unscharf. Dafür bietet die Film Funktion gute Ergebnisse, auch wen die Qualität nicht mal 720Pixel ist. Im Vergleich zum Desire stockt die Kamera nie. Die Ton-Aufnahmen sind auch akzeptabel.

Display

Der größte minus Punkt: Das Display. Die Helligkeit ist in dunklen Räumen nicht so Leuchtkräftig. Und im direktem Sonnenlicht kann man es kaum mehr erkennen.
Die Display-Qualität ist aber sehr gut, dies merkt man im Vergleich zur PSP-Go! oder mit dem HTC Desire.

Akku

Für Gamer und Plauder-Taschen bietet der Akku recht viel. Im Test hielt der Akku mit Verbindung zum WLAN, 1 Stunde zocken, danach noch 3 Stunden im Internet Surfen, im MSN und Facebook insgesamt über 6 Stunden! Ein Plus für das Gerät.

Fazit:

Eine PSP für zwischendurch, ein vollständiges Smartphone, was will man mehr?
Das “Playstation Phone” ist ein gutes Smartphone. Wer auf eine gute Kamera und einen hellen Display verzichten kann, für den ist es ein gutes Smartphone. Der Preis ist aber noch recht teuer: über 600 Franken. Ein kleiner Minus Punkt:
Wen es soweit ist und endlich die Playstation Suite rauskommt (ca. Herbst 2011) könnte es sein, dass das Xperia Play nichts mehr mit den neuen Spielen anfangen kann, da bis zu diesem Zeitpunkt evtl. Dual-Cores Standard sind. Muss aber nicht sein.

Das erste Gaming Smartphone seiner Art bekommt von uns:

8/10 Punkte


Hier noch ein Video vom Xperia Play mit dem Intro des Spiels: Asphalt 6.

 

Galerie: Hier Klicken

 

Hier könnt ihr im Forum über das Xperia Play diskutieren!

Datenblatt: Sony Ericsson Xperia Play

Betriebssystem und Benutzer-Interface Android 2.3.2 mit Sony Ericsson UI
App-Store-Anbindung Android Market
Akku: Sprechzeit 6:00 Stunden
Akku: Online-Laufzeit 6:13 Stunden
SAR-Wert 0,36 W/kg
Gewicht 174 Gramm
Abmessungen 120 x 62 x 16 mm
GSM-Frequenzbänder Quad-Band
WLAN 802.11n/g/b
Touchscreen Kapazitiv (mit Multitouch)
Display: Typ LCD/TFT
Display: Auflösung 480 x 854 Pixel
Display: Farbanzahl 16.777.216 Farben
USB-Version USB 2.0 (Micro-USB)
Speicher 268 MByte
Speicherkarten-Slot für microSD-Karten
Bluetooth 2.1 EDR (mit A2DP)
Kamera: Auflösung 5,0 Megapixel
Musik-Player: Formate MP3, WMA, AAC
Kopfhörer-Ausgang 3,5 mm (ungünstig platziert)
Lieferumfang USB-Kabel, In-Ear-Headset, microSD-Karte (8 GB), Kurz-Anleitung
  • https://www.facebook.com/profile.php?id=100001648851796 Roni Castillo

    Wurde von mir geschrieben und getestet! Und nicht von Michael…