Google Maps 5.7 fr Android – mit Transit (ÖV) Navigation veröffentlicht

Eine weitere neue Version von Google Maps wurde von Google veröffentlicht und unterstützt nun neben anderen Verbesserungen neu auch die Navigation für den öffentlichen Verkehr (ÖV), genannt Google Transit Navigation.

Der neue Dienst ist so genial wie einfach. Stell dir vor, du bist in einer fremden Stadt und kennst dich nicht mit dem ÖV – Netz aus, willst aber in ein Museum. Am Bahnhof gibst du bei der ÖV Navigation dein Ziel ein und Google Maps Navigation lotst dich automatisch zur nächsten Bushaltestelle. Nun kommt die kleine Sensation. Da du ja in der Regel nicht weisst wo dann deine Haltestelle zum aus-/umsteigen ist, meldet dir die Google Maps Navigation neu, sobald du aussteigen musst. Dabei musst du nicht wie ein bekloppter auf das Handy schauen, sondern kannst weiter AngryBirds gamen oder das Android Gerät einfach in der Hosentasche verschwinden lassen. Das Gerät vibriert, sobald es Zeit zum aussteigen ist und zeigt in der Notification Bar an, dass man beim nächsten Halt das Verkehrsmittel verlassen muss (auf dem folgenden Bild zu sehen).

Im folgenden YouTube Video wird die Transit-Navigation im Detail erklärt (Englisch):

Und die beste Nachricht am Schluss, der Dienst ist auch für die Schweiz verfügbar. Abgedeckt werden die drei grössten Städte Bern, Zürich und Basel (SBB und ZVV). Insgesamt sind es weltweit über 400 Städte. Die ganze Liste mit allen von Google Transit abgedeckten Städten findest du hier.

Um die neue Version nutzen zu können, musst du mindestens Android 2.1 auf deinem Gerät installiert haben.

Ist dies das nahende Ende der anderen ÖV – Apps? Diskutiere mit uns in unserem Forum.