HTC Sensation “Special Edition” mit Beats by Dr. Dre

Samsung hat es mit dem Galaxy S2 Update vorgemacht jetzt frischt auch HTC das erst vor ein paar Wochen vorgestellte HTC Sensation mit einigen Leistungsänderungen auf. Was die Erstkäufer des Sensation dazu sagen muss erst noch abgewartet werden.

Am Design und dem Drumherum wird sich nichts weiter ändern, die Änderungen beginnen beim Prozessor. Der Qualcomm MSM8260 Dual-Core Prozessor wird von 1,2GHz auf 1,5GHz erhöht, was wohl allerdings auch mit Chip Tuning Tools gelungen wäre denn es handelt sich hier um den gleichen Prozessor. An weiteren Änderungen ist die Erhöhung des internen Speichers von 1 auf 4Gb zu nennen. Zu guter Letzt hat sich HTC wohl gedacht Power hat man bei den modernen Smartphones nie genug und tauscht den 1,520mAh Akku durch einen mit 1,730mAh Kapazität aus.

Die grösste Änderung allerdings im Hinblick auf die Positionierung des Sensation als Multimedia Smartphone ist die Tatsache dass HTC der Special Edition die Technologie von Beats Electronics spendiert. Erst kürzlich hatte HTC die Firma für 300 Millionen Dollar übernommen. Im Innern soll die neue Beats Technologie somit für viel Output sorgen, aussen dann die mitgelieferten Ohrhörer von Beats by Dr. Dre für vollen Input auf die Ohren.

Die Preise werden sich allerdings gegenüber dem Sensation One deutlich erhöhen. Umgerechnet 587€ = 656 Chf soll das HTC Sensation Special Edition kosten. Im Vergleich dazu kostet dass Sensation One aktuell bei Amazon 495€ = 553 Chf. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die mitgelieferten Ohrhörer schon allein ca. 140 Dollar = 110 Chf kosten was den Gesamtpreis dann wieder in einem besseren Licht erscheinen lässt.

Wie Eingangs erwähnt scheint das Update eine Antwort auf Samsungs LTE/NFC Update für das Galaxy S2 zu sein und symbolisiert eindrucksvoll den Kampf der beiden Smartphone Flaggschiffe um die Gunst der Käufer !!!

Wie findet ihr die kurz nach Release angekündigten Updates, sagt uns euer Meinung dazu in unserem Forum!