Samsung Galaxy Note – Absatz 5 Millionen, ICS 4.0 Update im Mai, davor Premium Suite

Über das Samsung Galaxy Note scheiden sich nach wie vor die Geister, denn für die einen ist das Teil ein Mini-Tablet und kein Smartphone mehr. Für andere wie mich ist die Größe nahezu perfekt und ich könnte mir einfach kein kleineres Gerät mehr vorstellen. Wenn man zudem Modelle wie das Galaxy Nexus mit einem 4,65 Zoll Display oder das heiß erwartete Galaxy S3 mit einer wahrscheinlichen Display Grösse von 4,6 Zoll betrachtet, liegen wir gar nicht mehr weit von den 5,3 Zoll des Galaxy Note entfernt.

So hat sich überraschender Weise das Experiment von Samsung zum Kassenschlager entwickelt. Vor genau 5 Monaten war der Release des Galaxy Note und im Dezember war dann die erste Million verkauft. Die Einführung des Galaxy Note in den USA in den vergangenen Wochen hat dann wohl für einen weiteren Schub gesorgt und so vermelden die Südkoreaner stolz die Marke von 5 Millionen verkauften Exemplaren.

Android 4.0 ICS Update kommt im Mai

Beim leidigen Thema der Android Updates bekommt der Hersteller allerdings keine Bestnoten, denn nach der Ankündigung das Update für Android 4.0 zusammen mit dem Galaxy S2 im ersten Quartal 2012 auszurollen wurde bekanntermaßen nichts. Während das Rollout für das Galaxy S2 weltweit schon längst begonnen hat wurden die Galaxy Note Besitzer erstmal auf das 2. Quartal vertröstet. Eine Facebook Meldung von Samsung Mobile Hongkong hat diesen Termin nun ein wenig eingegrenzt und spricht von Mai als Update Zeitpunkt.

Premium Suite mit neuen Features für den S-PEN Stylus

Parallel dazu hat Samsung aber angekündigt irgendwann in der nächsten Zeit eine Premium Suite für das Note auszuliefern. Mit der Premium Suite werden vor allen Dingen die Funktionen des S-Pen Stylus aufgewertet. So wird die Schreib App S-Note mit anderen Apps wie Shape Match und Formula Match verzahnt und soll somit das Erstellen von geometrischen Formen in S-Note deutlich erleichtern. Zudem wird der Taskmanager visuell aufgewertet und lässt sich einfach durch Wisch Gesten steuern. Der Data Usage Manager aus ICS 4.0 wird auch Bestandteil der Premium Suite sein wie ihr dem Produktvideo von Samsung entnehmen könnt.

Ich persönlich finde die Verschiebung des ICS 4.0 Updates nicht so schlimm, weil mir nach wie vor ein gut getestetes und somit ausgereiftes Update allemal lieber ist, als ein Update das nach dem Rollout permanent nachgefixt werden muss oder schlimmer zu Geräteproblemen führt. Die angekündigte Premium Suite ist natürlich ganz klar als Tränentröster & Wiedergutmach Bonbon für die wartenden Note User zu sehen. Es zeigt aber auch, dass Samsung sich bemüht die Features des Note weiter aufzuwerten und so das Alleinstellungsmerkmal des S-PEN Stylus zu betonen und damit seinen Konkurrenten wieder mal einen Schritt voraus ist!!!

Ein Produktvideo zur Premium Suite wartet auf euch in unserem Forum!