Air Display – macht aus deinem Tablet einen externen Monitor

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr so viele Fenster und Programme gleichzeitig auf dem PC oder dem Laptop geöffnet habt das es echt anstrengend wird zwischen diesen zu switchen. Seit ihr gleichzeitig stolzer Besitzer eines Tablet PC`s dann habe ich jetzt einen Tip für euch wie ihr euer Tablet bei Nichtbenutzung als zweiten Monitor für euren PC nutzen könnt.

Die App nennt sich Air Display und ist schon seit einiger Zeit für Apples IOS System verfügbar. Seit kurzem gibt es davon nun auch eine Android Variante im Google Play Store. Damit Air Display funktioniert müssen PC und Tablet in einem typischen Wifi Netzwerk sein. Wenn die Verbindung steht bietet Air Display eine herausragende Reaktionszeit mittels eines dynamischen Komprimierungsalgorythmus und Mauszeiger Aktionen lassen sich kaum von denen einer kabelverbundenen Maus unterscheiden.

Installation

Zuerst müsst ihr euch die kostenpflichtige App Air Display aus dem Google Play Store herunterladen und installiert diese auf eurem Tablet. Beim ersten Öffnen werdet ihr dann aufgefordert euch das entsprechende Server Gegenstück für den PC von der Hersteller Seite (avatron.com/d) herunterzuladen. Wenn ihr dies alles installiert habt startet ihr auf dem Tablet die App und auf dem PC findet ihr Air Display unten rechts im Tray. Normalerweise sollte dort dann bei gefundenen Geräten euer Tablet auftauchen. Passiert dies nicht klickt ihr Andere (Other) an und gebt die IP-Adresse des Tablets in das Eingabefeld ein.

Benutzung

Jetzt seit ihr mit eurem Tablet verbunden und könnt ganz einfach mit der Maus Browser-Fenster, Programme und Menüleisten des PC`s auf das Tablet ziehen. Auf dem Tablet könnt ihr natürlich sowohl mit der PC Maus als auch mit euren Fingern die Programme bedienen. Air Display arbeitet neben dem Quer- auch im Hochformat um damit z.B. lange Schriftstücke eines Textprogrammes, PDF oder Browsers formatfüllend auf dem Tablet darstellen zu können. Mögliche Einsatzgebiete sind natürlich auch der Entwickler, Grafik, und Musik Bereich um z.B. Tools und Paletten auf das Tablet Display auszulagern. Zusätzlich unterstützt Air Display die Videoausgabe auf Fernsehgeräten oder Bildschirmen mit entsprechenden Adapter Kabeln. Ich habe Air Display erfolgreich auf meinem 10 Zoll Galaxy Tab und meinem 5,3 Zoll Galaxy Note getestet.

Ich finde das Tool und die Funktionalität wirklich einfach und dabei genial zugleich. Wenn ich davon ausgehe, dass wir bei den Tablets weitere Leistungssteigerungen und wachsende Displays über 10 Zoll hinaus sehen werden, dann lassen sich hier noch die verschiedensten Einsatzszenarien kreieren. Was haltet ihr von Air Display? Postet eure Meinungen und Erfahrungen mit der App in unserem Forum!

Download von Air Display aus dem Google Play Store

  • oskar

    Geht das auch umgekehrt: Den Inhalt das Smartphone-Displays auf dem PC (und über den angeschlosssenen Beamer) anzeigen? Ich suche eine Möglichkeit für ein Smartphone-Seminar.