Android_Fragmentierung_Juni_2012

Android Fragmentierung Juni 2012 – Android 4.0 mit +45% bei 7,1%

Wie jeden Monat hat Google auch im Juni seine neuesten Statistiken zur Android Fragmentierung aufAndroid Developers veröffentlicht. Nachdem Android 4.0 letzten Monat mit einem Plus von 100% zugelegt hat kann die aktuellste Android Version auch diesen Monat um weitere 45% zulegen und notiert aktuell bei 7,1%.

Mittlerweile kündigen doch sehr viele Hersteller Neugeräte mit ICS 4.0 als Erstausstattung an und auch der Update Zug ist weiter am Rollen. Nachdem nun auch das Highend-End Modell Samsung Galaxy S3 in den Markt gestartet ist können wir auch die nächste Monate von weiter steigenden Zahlen bei Android 4.0 ausgehen, da allein für das S3 ca. 9 Millionen Vorbestellungen vorliegen sollen. Für den Erhebungszeitraum wurden nur Geräte mit einbezogen, die den Google Play Store zwischen dem 18. Mai und dem 1. Juni 2012 besucht haben.

Gingerbread Wachstum kommt langsam zum Stillstand!

Wie schon letzten Monat angekündigt scheint Gingerbread seinen besten Zeiten hinter sich zu haben und könnte schon in den nächsten Monaten den Rückwärtsgang einlegen. Nach jetzt 10 Monaten mit zum Teil 6% Zuwächsen kann die Lebkuchen Version aktuell nur noch 0,6% auf 65% nach 0,7% im Vormonat und 1,7% vor 2 Monaten zulegen. Vor 10 Monaten lag die Verbreitung von Gingerbread gerade mal bei 24,3%. Nach Versionen aufgeschlüsselt geben die ältesten Gingerbread Versionen 2.3-2.3.2 aktuell 0,1% auf jetzt 0,4% ab. Der Zuwachs von +0,7% findet ausschliesslich bei den Versionen 2.3.3-2.3.7 statt, die nun Stück für Stück bei Neugeräten durch ICS 4.0 ersetzt werden. Die Entwicklung von Gingerbread wird deshalb wohl in den kommenden Monaten konträr der von Andoid 4.0 sein, die immer weiter an Boden gewinnen wird. Wenn man sich den Werdegang von Froyo unten anschaut kann man prognostizieren, dass Gingerbread in weiteren 7 Monaten bei etwa 20% notieren wird.

Honeycomb verliert 0,6% auf jetzt 2,7%

Die Besten Zeiten von Honeycomb scheinen definitiv vorbei zu sein obgleich richtig populär war diese Android Version eigentlich zu keiner Zeit. Honeycomb war und ist für mich einfach Googles Testgelände für die Tablet PC`s und wird wahrscheinlich umso schneller von Android 4.0 abgelöst. Ausserdem verspricht die Nachfolgeversion Android 5.0 “Jelly Bean” mit einigen Verbesserungen speziell für Tablet PC`s daherzukommen und so wird Honeycomb einen langsamen aber sicheren Tod sterben. Nach längerem Stillstand bei 3,3 % geht es diesen Monat relativ deutlich um 0,6% auf 2,7% bergab. Nach Versionen aufgeschlüsselt sieht es folgendermaßen aus. Honeycomb 3.0 (0,1%) wird von Google zum ersten Mal gar nicht mehr erwähnt. Die Version Honeycomb 3.1 verliert 0,3% auf jetzt 0,7% nach 1.0% im letzten Monat und auch Honeycomb 3.2 verliert 0,2% auf jetzt 2,0%. Die Verluste bei Honeycomb zeugen meiner Meinung nach von den laufenden Tablet-Updates auf Android 4.0, die einige Hersteller nach langer Zeit endlich anbieten. So warte ich persönlich noch heute darauf, dass das Galaxy Tab 10.1 endlich sein Update auf ICS 4.0 erhält.

Froyo 2.2 mit -1,8% bei jetzt 19,1%

Die Android Versionen 2.1-2.2 fallen um weitere -2,1% auf 24,3% nach -2,2% im Vormonat und -2,8% vor 2 Monaten. Vor 9 Monaten lag der Anteil von Froyo und Eclair noch bei 64,5%. Somit hat Gingerbread mit Froyo und Eclair nach ca. 9 Monaten fast exakt die Position getauscht. Eclair 2.1 verliert dabei mit 0,3% auf jetzt 5.2% nach 5,5% im Vormonat und 6,0% vor 2 Monaten. Froyo 2.2 verliert mit -1,8% auf jetzt 19,1% nach 20,9% im Vormonat und 23,1% von vor 2 Monaten, und ist damit nach wie vor der grösste Verlierer des Monats bei den Android Versionen.

Android 1.x verliert 0,1% auf jetzt 0,9%

Die älteste Android Version Cupcake (1.5) feierte im April ihren dritten Geburtstag und im September wird dann Donut (1.6) 3 Jahre alt. Trotz dieses hohen Alters sind immer noch einige Geräte mit den Versionen ausgestattet aber allmählich geht die Zeit der ersten Android Versionen zu Ende. Der Anteil der beiden liegt nun zusammen bei 0,9% und verliert nach längerer Zeit des Stillstands -0,1%. Cupcake 1.5 verharrt bei 0,3% während Donut um 0,1% Punkte auf jetzt 0,6% verliert.

In der Summe laufen jetzt auf 89,3% nach 90,8% und 92,8% aller Android Geräte 2.x Versionen, die nach wie vor für fast alle Entwickler von Android Apps als Mindestversion für deren Lauffähigkeit verlangt werden. Gingerbread dominiert dabei uneingeschränkt die Installationsbasis und ist im Moment definierter Standard bei den Android Versionen.

In Bezug auf Android 5.0 Jelly Bean erwarte ich jetzt voller Spannung die Google IO vom 27-29 Juni, weil nach letzten Infos Google wohl plant sein OS im Vorfeld mehreren Herstellern für bis zu 5 Nexus Modelle zur Verfügung zu stellen. Ausserdem erwarte ich einen ersten Prototyp des Google Nexus Tablet zu sehen. Insofern sollte IceCreamSandwich bald einen Zahn zulegen sonst wird es noch von Jelly Beans überholt!

Diskutiert mit anderen darüber in unserem Forum!