HTC_Desire_V_DualSIM

HTC Desire V – Mittelklasse Androide mit ICS 4.0 & Dual-SIM Funktion

Wer kennt das nicht, die eine Handy-Nummer soll für das Geschäft sein die andere für Privatanrufe oder eine für die Ehefrau und die andere für die Freundin. Auf jeden Fall gibt es genügend Gründe entweder 2 Smartphones oder mehr mitzuschleppen wie ich das meistens mache oder sich eben ein Gerät mit einem Dual-SIM Einschub anzuschaffen.

Nachdem etliche No-Name Anbieter schon länger Dual-SIM Handys im Angebot haben und auch Samsung im April das Galaxy Y Duos auf den Markt gebracht hatte, zieht jetzt auch HTC mit seinem Desire V nach. Vom Design her ähnelt das Desire V ein wenig dem HTC ONE V, das den unteren Bereich der ONE Serie abdeckt.

Das 4 Zoll Display des Desire V verfügt über eine recht magere Auflösung von 480 x 800 Pixeln, zudem findet sich auf der Rückseite eine 5 MP Kamera mit Autofokus und LED Flashlight. Als OS kommt Android 4.0 sowie Sense 4.0 zum Einsatz und standardmäßig wird das Musikerlebnis mit den hauseigenen Beats Audio Soundprofilen verstärkt.

Den Antrieb übernimmt ein 1 Ghz Cortex A5 Prozessor der auf 512 MB RAM sowie 4 GB internen Speicher zurückgreifen kann. Der eher spärliche interne Speicher kann aber über einen microSD Kartenslot um bis zu 32 GB erweitert werden. Damit scheint auch klar, dass Android 4.0 mit nur 512 MB RAM recht gut auszukommen scheint.

Herzstück im Desire V ist aber die oben erwähnte DUAL-SIM Funktion wobei nur der eine SIM-SLOT den schnellen Datenstandard HSPA (Edge) unterstützt während der andere im langsamen GPRS Modus funkt. An weiteren Leistungsdaten sind noch WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und ein 1650 mAh Akku zu nennen. Ausserdem ist ein DropBOX Account vorinstalliert der 25 GB Online Speicher über einen Zeitraum von 2 Jahren garantiert.

Ob und wann das 9,3 mm dünne und 114 Gramm leichte HTC Desire V nach Europa kommen wird ist laut HTC noch nicht sicher. Vorerst ist ein Marktstart des ca 370 Euro = 444 chf teuren Desire V nur für Russland und Asien (Variante VC) vorgesehen. Ich für meinen Teil hoffe, dass wir in der Zukunft mehr Modelle mit 2 SIM Slots sehen werden, da ich schon heute immer mehr als eine SIM Karte (Tarifmodelle) verwende!

Habt ihr Interesse an einem Handy mit 2 SIM Karten Einschüben? Sagst uns dazu eure Meinung in unserem Forum!

 

Quellen.:

Chip
HTCInside
HTC

  • Pingback: Neue Xperia Modelle: Miro, Tipo, Tipo Dual

  • Bebbi

    Ja, 2 SIM-Handies sind begehrt. Ich habe eines in Deutschland bei Marktkauf für 99 €uro minus 19 % Mw-st gekauft: Alcatel 918D, das jetzt auch Android 2.3.5 aufdatiert worden ist. Interner Spreicher null (140 MB9), dafür 16 GB Kärtli. Allerdings nehmen die vorinstallierte Kindereien, die man nicht löschen kann schon über 100 MB interner Speicher weg. Mit der App ..2SD kann man den geringen internen Speicher nur bis zu einem gewissen Grad umgehen. Mit dem vom hersteller bereitgestellten upgrade auf 2.3.5 geht einiges im System besser, zumal die Tastatur, die eh sehr eng ist.

  • Frank

    Wann ist denn die Einführung in der Schweitz geplant?