Google_Nexus_2_Galaxy_Premier_5

Gerüchte & News rund um das nächste Google Nexus Modell (e)

Zum Geschäft eines Internet Bloggers gehört nach meinem Verständnis neben der Präsentation von möglichst aktuellen News eben auch das Auffinden und Melden von Gerüchten & Spekulationen. Die virale Verbreitungsform im Netz wird gerade von Unternehmen aktiv genutzt um Stimmungen und Meinungen der Community schon vor dem möglichen Release eines Produktes einzufangen.

Und da jedes Gerücht immer auch einen Funken Wahrheit bietet brodelt zur Zeit die Gerüchteküche rund um den (die) Nachfolger des Google Galaxy Nexus (GT-I9250). Ausgangspunkt der Spekulationen ist der 5. November 2012 an dem Googles Android-OS seinen 5. Geburtstag feiern wird. Seit dem Frühjahr halten sich nun Spekulationen, dass Google um die dritte 5 voll zu machen nicht nur einen Nexus Nachfolger plant sondern gleich 5 Stück.

So tauchten in den letzten Tagen gleich aus verschiedenen Quellen die Namen Galaxy Premier oder HTC Nexus 5 als 2 mögliche Kandidaten auf.

Samsung “Galaxy Premier” (GT-I9260)

Wie der Name schon vermuten lässt könnte einer der Nachfolger mit dem Codenamen Galaxy Premier aus dem Hause Samsung kommen. Dem US-Blog Pocketnow wurde ein User Agent Profil des GT-I9260 zugespielt dem man einige Specs des neuen Modells entlocken kann. So soll der mögliche Nachfolger über ein 4,65 Zoll großes HD-Display mit unveränderter Auflösung von 1280 x 720 Pixeln des Vorgängers verfügen. Bei der Kameraausstattung gingen frühere Gerüchte von einer 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite und einer 2 Megapixel CAM auf der Frontseite aus.

Spannend wird es auch beim möglichen Prozessor und hier spekuliert Pocketnow entweder auf eine 1,5 Ghz Dual-Core CPU oder einen Quad-Core Prozessor. Im Vergleich dazu verfügt der Vorgänger Galaxy Nexus über eine ARM9 Soc mit einem 1,2 Ghz schnellen Dual-Core Prozessor. Letztendlich könnte der Eintrag ARM11 auch nur als Platzhalter dienen und beim endgültigen Produkt ersetzt werden. Wahrscheinlich wird das Galaxy Premier über wahlweise 8 bzw. 16 GB an internem Speicher verfügen wobei natürlich interessant zu wissen wäre ob Google wieder auf den microSD Kartenslot verzichtet.

Zur Untermauerung des Gerüchtes, dass ein GT-I9260 in Arbeit ist sind auf dem chinesichen Blog it168.com (mit Google Translate übersetzte Version) 2 Fotos aufgetaucht, die laut der Bilddaten angeblich mit dem Galaxy Nexus Nachfolger geschossen wurden. Schemenhaft ist der Name Samsung und das Modell GT-I9260 zu erkennen.

 

HTC Nexus 5 aka HTC X5 aka Droid Incredible X

Ein weiterer Kandidat für ein Google Nexus Modell könnte aus dem Hause HTC kommen. Wobei dieses Gerücht auch nur ein Wunschdenken der HTC Fangemeinde sein könnte aber der Reihe nach. Seit dem Frühjahr halten sich hartnäckige Spekulationen dass HTC einen eigenen Note Nachfolger mit 5 Zoll Display plant, da sie wohl wie andere Hersteller auch vom großen Erfolg des Note völlig kalt erwischt wurden.

Vor einem Monat sind dann Bilder und Daten eines möglichen Note Nachfolgers im Netz aufgetaucht, der aufgrund seines roten Designs wahrscheinlich ein Modell für den US Provider Verizon sein könnte. Der US-Blog GSMArena hat nun angeblich von einer Quelle erfahren, dass Google & HTC an einem Nexus Nachfolger auf der Basis eben dieses 5 Zoll Phablets arbeiten würden.

Das erwähnte 5 Zoll Display mit seiner Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln soll von einer Adreno 320 GPU (Graphical Processing Unit) angetrieben werden. Auf der Rückseite des Pixel-Monsters könnte eine 12 Megapixel Kamera ihre Arbeit verrichten. Die Vorderseite ist zudem mit einer 2 Megapixel Kamera für den Videochat bestückt.

Beim Prozessor soll HTC mit Qualcomms S4 Pro (APQ8064) Quad-Core auf die derzeit schnellsten Mobile CPU setzen, die auch im LG Optimus G und im neuen Asus Padfone 2 ihre Arbeit verrichten wird. LTE/4G ist beim S4 Pro (Krait) Chip standardmäßig integriert. Der RAM sowie der interne Speicher könnten die bisherigen Obergrenzen von 2 bzw. 64 GB voll ausschöpfen und würden das HTC Nexus 5 zu einem wahren Specs. Monster machen. Für die notwendige Power soll letztendlich ein 2500 mAh starker Akku sorgen.

Bei der Softwareausstattung soll Android Jelly Bean in der Version 4.1.2 zum Zuge kommen was vor allen Dingen Bugfixes, neue Lockscreen Funktionen und abermalige Performance Verbesserungen im Rahmen des Projekt Butter mitbringen soll.

Über mögliche weitere Kandidaten eines eventuellen Google Nexus 5er Gespanns gibt es bislang keinerlei Anzeichen aber es sind ja auch noch 6 Wochen Zeit bis zum Google Jubiläum. Welche Google Nexus Modelle würdet ihr euch wünschen wenn ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könntet? Ich bin gespannt auf eure Antworten in unserem Forum!

 

Quellen.: