Swisscom_4G_LTE

Swisscom sendet ab sofort an 26 Schweizer Orten mit LTE Geschwindigkeit

Die Swisscom hat bekanntgegeben, dass sie nach den in 2011 in Bern und Zürich gestarteten Pilotprojekten ab heute an 26 Schweizer Orten mit LTE auf Sendung gehen wird. Ab Start wird die Verfügbarkeit auf ca. 20 Prozent der Bevölkerung beschränkt sein und das vor allen Dingen in den Großstädten. In 2013 soll das LTE Netz dann schon für 60-70 Prozent der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Freundlicherweise hat uns die Swisscom ein kostenloses Samsung Galaxy Note 2 (4G) mit einer Infinity XL LTE SIM Karte zur Verfügung gestellt, wofür ich mich im Namen des Vereins Android Schweiz bedanken möchte.

Swisscom nutzt bei der Datenübertragung hauptsächlich die Frequenzen mit 1800 Mhz, während das 2600 Mhz Spektrum parallel dazu ausgebaut werden soll. Ab 2014 sollen dann auch Übertragungen im 800 Mhz Spektrum zur Verfügung stehen. Anfang 2012 hatte Swisscom in Rahmen der Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen zudem noch die Frequenzen mit 900 Mhz & 2100 Mhz erworben, die als Reserve zur Verfügung stehen. Der Mobilfunkstandard 4G/LTE (Long Term Evolution) erlaubt im besten Fall eine Downloadgeschwindigkeit von 100 Mbit/s.

Wie Swisscom weiter ausführt verdopple sich zur Zeit das Datenvolumen im Swisscom Netz alle 16 Monate und deshalb rechnet der Provider mit der Aufschaltung von LTE auch mit einer Entlastung seines 3G Netzes. Deshalb soll neben LTE auch das 3G/HSPA Netz weiter ausgebaut werden, um letztendlich für 97 Prozent der Bevölkerung zur Verfügung zu stehen.

Zum Start von LTE hat der Provider das LTE Phone HTC One XL im Angebot. Ab Dezember folgen dann mit dem Samsung Galaxy S3 4G, dem Samsung Galaxy Note 2 4G und dem Nokia Lumia 920 weitere Modelle. Zudem bietet Swisscom ein USB Modem von Huawei für Notebooks sowie einen mobilen Hotspot von ZTE an. Diskutiert darüber mit anderen in unserem Forum!

 

 

Quellen.:

  • cornel

    dazu muss man sagen, wenn 20 Personen mit der gleichen LTE Antenne kommunizieren muss man die 100 Mbit/s teilen, dann hat theoretisch jeder nur noch 5 Mbit/s

  • sela9

    Wenn es richtige 5mbits sind immer noch deutlich schneller als aktuell.
    Was sehr cool ist ist dass swisscom erst im ftühjahr damit starten wollte.

  • http://twitter.com/bamf4G @bamf4G

    Ich bin ein offizieller 4G-Tester für die Swisscom Labs-Community, der Innovations- und Ideenplattform der Swisscom.
    Mehr dazu in meinem Blog (http://bit.ly/bamf4G) und auf Twitter (@bamf4G).