Nexus-Petition an Google überreicht

Nexus-Petition offiziell überreicht

Nexus-Petition an Google überreicht

Martin Bachmann von Android Schweiz überreicht die Nexus-Petition an Matthias Meyer von Google Zürich

Android Schweiz überreichte am Dienstag Google offiziell die Nexus-Petition. Mit der Petition fordern über 2’000 Android-Fans, dass Google das neue Nexus 4 auch in der Schweiz verkauft. Bis heute sind die neuesten Nexus-Produkte für Schweizer Kunden nur umständlich und nur bei Retailern zu einem deutlich höheren Preis verfügbar. In Deutschland hingegen kann man die neuesten Geräte über den Play-Store zu Google-Preisen kaufen. Für Schweizer Android-Fans natürlich ein unhaltbarer Zustand!

Die Petition liess Google aufhorchen. Android Schweiz wurde von Matthias Meyer, seit gut vier Jahren Google-Pressesprecher, an die Brandschenkestrasse in Zürich eingeladen. 20 Android-Fans konnten sich – sozusagen aus erster Hand – über Nexus und die Android-Entwicklung informieren, die bekanntlich nicht in der Schweiz, sondern im Google Hauptquartier in Mountainview, Kalifornien, angesiedelt ist. Im Schweizer Entwicklungszentrum, mit über 800 Mitarbeitern das grösste ausserhalb der USA, wird primär an Google-Maps, AdWords, Youtube und anderen Produkten gearbeitet.

Nach einer kurzen Begrüssung durch Matthias und einem Marsch durch die verwinkelten Gänge im Google-Gebäude wurde in einem kleinen, bunt und gemütlich ausgestatteten Kinosaal ein Hangout mit Robert Hamilton aus London eingerichtet. Eine Premiere mit Externen, wie Matthias betonte. Dass auch das Hangout in diesem Saal eine Premiere war, zeigte sich an der Tonqualität, die anfangs Schwierigkeiten bereitete.

Robert Hamilton ist seit 2007 Google Product Manager im Mobile-Bereich, ist also die ideale Quelle für Informationen zu Nexus in der Schweiz und Android im Allgemeineren. Robert nahm sich eine gute halbe Stunde Zeit, um locker und unterhaltsam seine Begeisterung für Nexus 4, das Nexus 10 Tablet sowie neue Features wie die erweiterte und verbesserte Kamera-Bedienung, Suggested Typing oder Wireless Charging zu teilen und um Fragen aus der Schweizer Android-Community zu beantworten.

Wie nicht anders zu erwarten, gab er zwar keine Geheimnisse preis und liess sich nicht zu konkreten terminlichen Aussagen zur Schweiz hinreissen, zeigte aber grosses Interesse an den Fragen und Meinungen aus der Schweizer Android-Community und versicherte, dass Google hart daran arbeitet, die User Experience in jeder Hinsicht zu verbessern. Ist ein neues Produkt innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft und dann länger nicht lieferbar, wie beim Nexus 10 Tablet geschehen, sei das zwar schmeichelhaft, aber könne von Google nicht wirklich als optimale Produktlancierung betrachtet werden, so Hamilton. Dass der Schweizer Play-Store noch nicht steht, habe vor allem mit den pro Land individuellen Vorbereitungen zu tun. Vor dem Start müssten zahlreiche rechtliche aber auch logistische Dinge geregelt werden, eben damit von Anfang an eine optimale Bedienung der Kunden sichergestellt sei. Es werde aber mit Hochdruck daran gearbeitet, wurde uns versichert.

Ausserdem streiften wir ein paar Themenbereiche zur Android-Entwicklung. So soll die Arbeit mit Android auch speziell für Entwickler weiter verbessert werden und auf Design- und Usability-Optimierungen werde ein spezielles Augenmerk gelegt. Mit Jelly Bean seien in dieser Hinsicht bereits grosse Schritte in die richtige Richtung unternommen worden, was das positive Feedback aus der Community bestätige. Zum Abschluss der Unterhaltung kündigte Robert an, mit der Schweizer Android-Communitiy in Kontakt bleiben zu wollen und ein persönliches Zusammentreffen zu realisieren, sobald er wieder einmal in Zürich ist.

Mit Matthias Meyer wechselten wir anschliessend in den hausinternen Spiel-Saal, wo alles, was das Spielerherz begehrt, zur Verfügung steht. Matthias hat die auch Google-Schweiz-intern rar gesäten Nexus-Neuheiten, das Nexus 10 Tablet sowie den kleinen Bruder Nexus 7, zusammengekratzt und wir konnten die Geräte bei Pizza und Getränken testen. Unser Wunsch, diese auch in der Schweiz problemlos kaufen zu können, wurde dadurch erwartungsgemäss nicht geschmälert.

 

Wir danken Google und im Speziellen Matthias Meyer und Robert Hamilton für den freundlichen Empfang und die Zeit, die sie sich genommen haben. Wir freuen uns auf weitere Kontakte und Zusammentreffen. Und wer weiss, vielleicht haben wir den Vorbereitungsarbeiten in der Schweiz mit unserer Petition ein bisschen mehr Schub verliehen.

 

  • cornel

    Vielen Dank für den Bericht.
    Dann bleibt zu hoffen, dass wir auch irgendwann den vollwertigen Google Play Store erhalten… wobei wenn ich Lieferfristen für da N4 von 8-9 Wochen in den USA sehe, dann schwindet meine Hoffnung auf eine baldige Einführung, ich tippe mal auf Ende 2013.

  • res1999

    danke für den Bericht. Hat bestimmt Spass gemacht. Und auch wenn wir für den Moment ja nicht wirklich schlauer sind, bringt die geknüpften Kontakte sicherlich für die Zukunft was!

    Nur eine Anmerkung: Nexus 7 umständlich und teuer in der Schweiz? Ich bin am Montag zur Steg-Filiale gefahren und habe mir eines von vier vorrätigen Nexus 7 zum Preis von 299 Franken gekauft. Im Play-Store kostet dasselbe Gerät 249€… umgerechnet habe ich also noch 80 Rappen gespart. ;)
    Wie's dann mit dem 4 und 10er-Nexus aussieht, bleibt abzuwarten.

    • cornel

      Ja der Nexus 7 Preis in der Schweiz ist definitiv fair. Ok beim Vergleich mit dem Deutschen Play Store müsste man noch 19% Mwst. abziehen, die man hier ja nicht zahlen müsste.

    • dani

      warum nicht im mm die woche? da gabs das 32GB modell für 289chf, ich hab zugeschlagen :-)

  • Michael

    Ich habe das Nexus 7 3G im Mediamarkt in Deutschland gekauft, habe dafür 299Euro bezahlt. Ich denke das ist der gleiche Preis, welcher auch im Playstore den deutschen angeboten wird.

  • Playa

    Völig unötig,nur weil ein paar hundert freaks das ding haben wollen ändert google sicher nichts…Bisher floppten alle nexus phones,dem ober hässlichen n4 wirds nicht anders gehen.

    • http://android-schweiz.ch Steven

      Hallo Playa

      Danke für deinen Kommentar. Wenn du die Petition gelesen hast, dann ist dir aufgefallen, dass wir auch die Inhalte für den Play Store (Musik, Movies, Bücher, etc.) in der Schweiz haben wollen. Natürlich wollen wir auch in (naher) Zukunft Geräte direkt über den Play Store kaufen können.

      Gruss

  • confuzed

    War ein tolles Event und es hat mich riesig gefreut dabei gewesen zu sein. Insgeheim hab ich gehofft, dass sie am Schluss noch ein paar N4s verteilen, aber nachdem selbst die Google-Mitarbeiter selbst noch mit ihren alten Androids herum gelaufen sind, hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. :-) Gibt's das Gruppenfoto eigentlich auch in normaler Farbe bzw. gibt's noch mehr Bilder vom Event?

    • http://android-schweiz.ch Steven

      Hallo Confuzed

      Vielen Dank für dein Feedback. Ja das wäre “DIE SENSATION” gewesen. Aber leider haben sie ja auch keine Geräte.
      Betreffend Bilder bitte deine Inbox prüfen.

      Danke

  • Zeneox

    Ist jetzt nicht gerade das beste Portal für diese Art von News aber:
    http://www.blick.ch/life/digital/nexus-4-kommt-in

    • zotac1907

      Cool, weiss man auch wann es in den Inter Discount kommen wird?

  • Ehemaliger iMensch

    Wow! Solche Aktionen machen Google echt sympathisch… Beim Apfel wäre sowas echt unvorstellbar…

  • massica

    letzte Woche im Inderdiscount für 299.– abzgl. 10% = 269.– für den GNEX 7 32GB. finde ich fair. Würde nun aber gern den Nexus 4 kaufen…hoffentlich kommt das Teil auch in die Schweiz.

  • Hirsafe

    Potztunner:
    Im neuen Digitec Mobile Shop wird das Nexus4 gleich 3-mal beworben:
    -Einmal von Orange
    -Einmal von Sunrise
    -Einmal von Digitec selber
    Das nenn ich mir mal einen Erfolg! Bravo!
    Jetzt müssen wir nur noch auf Play Store Angebote warten,
    aber darum kümmern sie sich anscheinend ja schon.
    Ausserdem ist das bei uns ja mit den Download-Datenschutzrechten ziemlich locker

  • Patrick Eugster

    Jetzt ist Ende Januar und noch kein Nexus 10 in der Schweiz in Sicht. Der Vorstellungstermin war Ende Oktober. 3 Monat und noch keine offizielle Möglichkeit ein Gerät in der Schweiz zu erwerben.
    Obwohl ich bis jetzt immer Android-Geräte hatte und gerade das Nexus 10 gelinde gesagt sehr stark am Thron der iPad's rütteln, werde ich mir das nächste iPad kaufen.
    Wenn ein Gerät vorgestellt wird, muss es innerhalb von 1, maximal 2 Monaten erhältlich sein.
    Erwartungen schüren und dann nicht liefern können ist schlimmer als nichts im Portfolio haben.
    So wird das leider nix Google!

    • Zeneox

      Verstehe jetzt nicht, was daran so schlimm sein sollte, wenn das Nexus 10 nicht offiziell in der Schweiz gelandet ist? Über die Onlinehändler ist das Gerät in nützlicher Frist ja verfügbar. Wenn Du eine richtige Unterstützung mit Zugriff auf alle Dienste willst, musst Du wohl aus unsere Bananenrepublik ausziehen.