HTC_ONE_SV_5

HTC ONE SV – Mittelklasse Androide mit LTE

Mit LTE (4G) wird die 4. Generation bei der mobilen Datenübetragung bezeichnet und soll in der Endstufe Datenraten von bis zu 100 Mbit garantieren. In der Schweiz ist die Swisscom dabei ein landesweites LTE Netz aufzubauen und Tom hatte bereits Gelegenheit in einem ersten Feldtest Erfahrungen mit dem LTE Netz zu sammeln. Auf dem Markt sind LTE fähige Smartphones allerdings nach wie vor selten zu finden, was sich 2013 aber im Zuge des sukzessiven Netzausbaus verändern dürfte.

Der taiwanesiche Hersteller HTC bringt deshalb mit dem HTC ONE SV ein neues LTE Smartphone auf den Markt, dass laut der Gerätedaten eher im mittleren Segment angesiedelt ist. Neben der LTE Variante existiert aber auch noch ein reines 3G Modell, dass sich ausschließlich in der Integration des verbauten Modems zum LTE Modell unterscheidet.

Das HTC ONE SV kommt mit einem 4,3 Zoll großen LCD Touchscreen, der über eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln verfügt und mit Gorilla Glas 2 vor Kratzern schützen soll. HTC spendiert dem ONE SV an seiner Rückseite eine 5 Megapixel Kamera, die über ein LED Flashlight verfügt. Eine lichtstarke Blende von f/2.0 sowie ein 28 mm Weitwinkel garantieren auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen kreative Bilder. Die Kamera ist in der Lage während der Videoaufnahme mit VideoPIC einzelne Bilder zu schießen und Videos mit Full-HD 1080p aufzunehmen. An der Vorderseite findet sich eine weitere CAM mit 1,6 Megapixel, die zur Videotelefonie dient.

Bei der Prozessorausstattung setzt HTC auf die 1,2 Ghz Dual-Core starke Snapdragon S4 CPU von Qualcomm. An seiner Seite ist die Adreno 305 GPU für die Bildaufbereitung zuständig. 1 Gigabyte RAM und 8 Gigabyte an internem Speicher, der mittels microSD Kartenslot um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Wie oben erwähnt unterscheiden sich die beiden Varianten nur in den verbauten SoC Varianten. Denn während in der LTE Version der MSM8930 zum Einsatz kommt wird im 3G Modell ein MSM8230 verbaut.

An weiteren technischen Daten sind neben Wlan 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 auch NFC und HTC`s Soundbooster Beats Audio zu finden. Der 1800 mAh starke Akku ist gegenüber den anderen Modellen der ONE Reihe endlich wieder austauschbar. Das 122 Gramm leichte und 9,2 mm dünne ONE SV besitzt einen Body aus Polycarbonat und ist in den Farben Glacier (Weiß) und Pyrenees (Blau) erhältlich. Zum Start wird das ONE SV leider noch mit dem betagten Android IceCreamSandwich 4.0 ausgeliefert, soll aber auf jeden Fall ein Update auf Jelly Bean 4.? erhalten. Die Preise liegen laut HTC bei 530 chf für die LTE Version und bei 493 chf für die 3G Version.

Was haltet ihr vom neuen ONE SV und muss es bei euch schon ein Smartphone mit LTE sein oder setzt ihr beim Neukauf noch auf 3G/UMTS? Ich bin gespannt auf eure Antworten in unserem Forum!

 

Quellen.: