Samsung_Galaxy_Note_8

Samsung Galaxy Note 8.0 (GT-N5100) in freier Wildbahn gesichtet

Seit Wochen geistern Gerüchte durch die Blogs, dass Samsung neben dem Galaxy Note 1 & 2 mit seinen 5 & 5,5 Zoll Displays sowie dem Galaxy Note 10.1 eine weitere Größe in Planung hat. JK Shin seines Zeichens Präsident und Head of IT & Mobile Communications bei Samsung hat diese Gerüchte nun in den koreanischen Medien bestätigt. Seinen Aussagen nach wird die Vorstellung des Galaxy Note 8.0 definitiv schon auf dem MWC Ende Februar in Barcelona stattfinden.

Der Adressat für das Galaxy Note 8 liegt natürlich ganz klar auf der Hand. Samsung fokussiert sein Note 8 als Gegenpart zu Apples IPAD Mini und man darf gespannt sein ob die Südkoreaner die Appleboys auch beim Preis unterbieten werden. Das Design des Galaxy Note 8 wirkt an den Ecken deutlich runder als das des kleinen Bruders Note 2.

Gerade beim Display möchte Samsung wohl gegenüber dem Apple Knirps punkten. So wird erwartet, dass das Note 8 mit einem Super-Clear Screen und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln auf den Markt kommen wird. Die Pixeldichte wird dabei mit 188 ppi deutlich höher sein als die des IPAD Mini mit seinen 163 ppi (1024 x 768 Pixel). Auf der Rückseite findet sich beim Note 8 eine 5 Megapixel Kamera sowie eine mit 1,3 Megapixel auf der Vorderseite. Wie man auf den Bildern sehen kann ist die Kameraumrandung leicht nach außen gewölbt was bei rückseitigem Ablegen zu Kratzern an der Optik führen könnte.

Beim Prozessor soll Samsung auf einen 1,6 Ghz schnellen Quad-Core Chip setzen und verbaut zudem wie beim Note 2 ganze 2 Gigabyte an RAM. Dazu wird es Varianten mit 16 bzw. 32 Gigabyte an internem Speicher geben, die mittels microSD Card-Slot um bis zu 32 Gigabyte aufgerüstet werden können. Samsung wird das Note sowohl als UMTS Tab (GT-N5110), dass auf den Frequenzen 850, 900, 1900, 2100 Mhz funkt sowie als reine Wifi Variante auf den Markt bringen. Beide Modelltypen haben Dual-Band Wifi nach 802.11 a/b/g/n, das sowohl im 2,4 Ghz als auch im 5 Ghz Band funkt an Bord. Neben Bluetooth in der Version 4.0 hat der Hersteller dem Note 8 auch noch einen A-GPS Empfänger spendiert.

Das herausragende Merkmal aller Note Modelle ist aber sein S-PEN, der mittlerweile neben reinen Schreibaufgaben eine Menge Features mitbekommen hat, über die Ihr mehr in meinem Review zum Note 2 erfahren könnt . Ich selbst nutze den S-PEN bei meinem Note 2 hauptsächlich zur Steuerung des Gerätes. Wie ein neu aufgetauchtes Bild des französischen Blogs FrAndroid zeigt besitzt der S-PEN den charakteristisch abgeschrägten Kopf, der für einen Einschub am Gerät nötig ist. So gehe ich mittlerweile davon, dass der S-PEN beim Note 8 im Gerät verstaut wird und nicht wie beim Note 10.1 extern mitgeführt werden muss.

Laut der Infos soll das Note 8 mit Maßen von 211,3 x 136,3 x 7,95 mm minimal größer und mit 330 Gramm runde 20 Gramm schwerer sein als das IPAD Mini. Das Galaxy Note 8 verfügt über einen 4600 mAh starken Akku und soll bei seinem Release mit Android 4.2 ausgeliefert werden. Über den Termin eines möglichen Marktstarts sowie die Daten der verbauten CPU werden wir sicherlich auf dem MWC mehr Details erfahren. Was haltet ihr von einem Note in 8 Zoll? Ich bin gespannt auf eure Meinung in unserem Forum!

 

Quellen.: