Motorola_Moto_G_kitkat_1

Update Warnung: Motorola Moto G mit SIM Card Problemen nach Kitkat 4.4.2 Update, Warten auf ein BugFix?

Motorola_Moto_G_kitkat_1

Motorolas Moto G gehört unbestritten zu den Preisleistungssiegern seiner Klasse und dies kann man sehr eindrucksvoll an den Rezensionen bei Amazon ablesen. Von den 707 Bewertungen, die das Moto G erhalten hat haben die User 574 mal 5 Sterne und weitere 88 mal 4 Sterne vergeben. Damit erhält der Preisbrecher aus dem Hause Motorola einen wahrlich phänomenalen Zuspruch. Seit Januar 2014 hat Motorola nun damit begonnen das Update auf KitKat 4.4.2 auszurollen, das man den Usern schon bei der Präsentation im November 2013 angekündigt hatte. Zu den Neuerungen zählen eine verbesserte Telefon-App, zusätzliche Bearbeitungsoptionen für Fotos, Unterstützung für das Drucken via WLAN- oder Bluetooth-Verbindung sowie eine neue Version von Google Hangouts, die als Standard-App für den Empfang von Kurznachrichten festgelegt werden kann.

Moto_G_SIM_Error

Natürlich werden mit jedem Update eines Herstellers auch eine ganze Reihe an Fehlern behoben, schlimmstenfalls aber auch neue Probleme hinzugefügt. Im Fall des Motorola Moto G scheint das KitKat Update mit der Version 176.44.1.en.DE dem Smartphone aber nun einen recht schwerwiegenden Fehler zugefügt zu haben, wie eine ganze Reihe von Usern in deutschen wie amerikanischen Foren berichten.

Moto_G_SIM_CardDemnach soll es nach dem Herunterfahren und einem Neustart des Moto G zu hartnäckigen Registrierungsproblemen der SIM Card bei der PIN Eingabe kommen. Wie ein User bei Amazon berichtet soll eine “Lösung” darin bestehen die SIM Card bei laufendem Betrieb zu entnehmen und wieder einzusetzen. Mehr als 4x des Raus und wieder Rein waren demnach nötig um die SIM Karte wieder zu aktivieren und das Moto G überhaupt nutzen zu können.

Darüberhinaus hinaus haben indische Moto G User berichtet, dass es zu Abbrüchen bei den Telefongesprächen sowie spontanen Neustarts ihres Moto G gekommen sei. Manche Geräte würden gar einfach in den Airplane Mode wechseln womit weder Telefonate noch mobile Datenkommunikation möglich sei. Die Kollegen von Android Police berichten, das Motorola seit Ende Januar sich des Problems bewusst ist und an einem Fix arbeitet. Man gehe davon aus, dass es sich um ein Problem mit der Antenne und dem SIM Card Authentifizierungsmodul handelt. Ob und wie schnell Motorola einen Fix nachliefern wird hängt wohl im Moment auch zum Teil von der neuen Geschäftspolitik seitens Lenovo ab, die ja bekanntlich Motorola erst kürzlich von Google übernommen haben.

Bei den oben geschilderten Problemen handelt es sich um ein wie ich finde gravierendes Problem, sodaß ich persönlich von einem Update auf KitKat 4.4.2 solange absehen würde bis ein weiteres BugFix bereitsteht. Seit ihr selbst Moto G Besitzer und habt nach dem Update mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, dann her mit euren Kommentaren!

 

 

Quellen:

Amazon Reviews

Readers Choice

Android Police