Screenshots_2012-11-02-00-41-10

Tutorial: Samsung Galaxy Note 2 – Tuning für das Multi-Window Feature

Wenn man das Galaxy Note 2 mit seinem Vorgänger dem Note vergleicht stechen einem neben der enormen Leistungssteigerung als Erstes die verbesserten S-Pen Features wie z.B. Hover View ins Auge. Die Vorschaufunktion beim Drübergleiten über Videos, Bilder & EMails machen den S-Pen für mich mittlerweile zum unverzichtbaren Begleiter im täglichen Einsatz.

Das Killerfeature auf dem Note 2 ist für mich aber zweifellos Multi Window. Beim Galaxy Note 10.1 in abgeschwächter Form eingeführt hat Samsung beim Note 2 echtes Multitasking implementiert. Bei Multi Window zieht man von einer seitlich angebrachten Leiste 2 Programme parallel auf das Display, die dann übereinander oder nebeneinander betrieben werden. So kann z.B. in Maps eine Adresse gesucht und gleichzeitig eine Email oder SMS geschrieben werden. Leider sind die Kombinationsmöglichkeiten von Haus aus sehr begrenzt, da Samsung nur eine begrenzte Anzahl von Apps auf die Leiste gelegt hat.

Da sich das Feature aber auch in den Entwicklerforen wie xda und Modaco größter Beliebtheit erfreut war es wohl nur eine Frage der Zeit bis es Lösungen gab, die ein beliebiges Hinzufügen alternativer Apps erlaubt. Eine Methode von Paul O Brien dem Macher von Modaco werde ich euch hier erklären. Grundvoraussetzung für den MW Hack ist aber, dass ihr euer Note 2 rootet und mit CWM versorgt. Wie ihr das macht habe ich in meinem Tutorial: Samsung Galaxy Note 2 – Root, CWM & Triangel Away beschrieben.

 

Vorbemerkung

Wie immer muss ich euch natürlich darauf hinweisen, dass jegliche Veränderung an eurem Galaxy Note 2 gewisse Risiken mit sich bringt und ich keinerlei Garantie für gebrickte Geräte übernehmen kann. Im schlimmsten Fall startet euer Note 2 nicht mehr und muss zum offiziellen Service um wieder flott gemacht zu werden. Zudem geht bei dem folgenden Eingriff eure Garantie verloren.

Das Tool von Paul O Brien darf ausschliesslich mit Stock ROM`s mit den Buildnummern N7100XXALJ1 und N7100XXALJ3 verwendet werden. Desweiteren rate ich euch vor dem Flashen ein Nandroid Backup zu machen oder mindestens die Framework-res.apk zu sichern. Falls ihr euch jetzt dennoch entschlossen habt den MW-Hack anzuwenden und ihr die untenstehende Anleitung Step-by-Step befolgt sollte eigentlich alles funktionieren.

Die Informationen welche Apps auf der Multi Window Leiste erscheinen werden sind in der sog. Framework-res.apk abgelegt, die ihr in /system/framework/ findet! Ein händische Editieren der Framework-res.apk gestaltet sich aber recht kompliziert und ist daher für den Laien nicht zu empfehlen. Paul O Brian bietet deshalb auf seiner Seite ein Tool an in das man die Apps einträgt, die nach dem Flashen auf der MW-Leiste erscheinen sollen. Das Tool baut dann daraus eine Update.zip Datei, die über CWM (ClockworkMOD) geflasht wird.

Das Tool

Paul O Brien`s Multi Window Tool für das Note 2

Die Apps, die ihr hinzufügen möchtet müssen im Tool mit ihrem Package Namen eingetragen werden. Den Package Namen einer App findet ihr im Play Store nach der App Auswahl in der Eingabe Zeile (Siehe Bild).

Der Package Name der App Google Plus lautet z.B. com.google.android.apps.plus

Den Package Namen der App fügt ihr dann zwischen den Tag <item></item> ein. Dies wiederholt ihr für alle Apps, die auf die MW-Leiste sollen und wählt anschliessend eure aktuelle Buildnummer. Eigentlich sollten alle aktuellen Note 2 Geräte mittlerweile mit ALJ3 upgedatet sein. Wenn ihr fertig seit einfach auf den Button ”Build me a zip” klicken und das Tool generiert euch eine zip Datei die auf euren PC heruntergeladen wird.

Zip Paket flashen in CWM

Das fertige Update zip Paket müsst ihr jetzt über USB Kabel oder DropBOX in das Rootverzeichnis eurer internen SD-Karte kopieren. Danach schaltet ihr eure Note 2 aus um es gleich wieder mit der Tastenkombi Power Button + Home Button + Volume UP in den CWM Recovery Modus zu booten.

Mit der Volume Up/Down Taste wählt ihr “Install zip from sdcard”, bestätigt mit Power und danach “choose zip from sdcrad” um abermals mit Power zu bestätigen. Wählt jetzt mittels der Vol Up/Down Taste das kopierte Paket aus und bestätigt per Power um den Flashvorgang zu starten.

Multi Window Leiste bearbeiten

Kurz darauf sollte euer Note 2 wieder normal booten. Mit einem langen Druck auf die “Zurück” Taste erscheint die Multi Window Leiste. Am unteren Ende befindet sich der “Bearbeiten” Button den ihr anklickt. Jetzt solltet ihr alle Apps sehen, die ihr im Tool aufgenommen habt. Nachdem ihr euch die Apps auf die Leiste gezogen habt stehen nun die zusätzlichen Programme für Multi Window zur Verfügung.

Meiner Meinung nach sollte die Multi Window Funktion von Google primär in Android integriert werden aber ich glaube, dass dieses Feature für Samsung ein Kaufargument für die Notes Reihe bedeutet und die Koreaner dies erstmal nur den Note Modellen vorbehalten. Diskutiert mit anderen über das Tutorial in unserem Forum!