Motorola_X-Phone_Leaks

Motorola X-Phone – sind das die ersten echten Leaks des Prototypen?

Googles Hardwaretochter Motorola befindet sich nach wie vor in einer riesigen Restrukturierung und Umbauphase. Nach Arbeitsplatzabbau und weltweiten Werksschließungen wurde zuletzt mit Motorola “HOME” die Settop Sparte an die Arris-Group verkauft. Mit dem Verkauf wechselten 7000 Mitarbeitern zu ihrem neuen Arbeitgeber.

Schaut man auf den verbleibenden Rest dann ist der einstige Mobilfunk Pioneer nur noch ein Schatten seiner selbst. Abzüglich der von Google heiß begehrten 17000 Patente dümpelt der Rest von Motorolas Mobilfunk Sparte mehr oder weniger so dahin. Selbst Motorolas Bestrebungen mit neuen Produkten wie dem “Razr i” den Markt zu erobern scheiterten bisher an der geringen Verfügbarkeit sowie dem schlechten Image bezüglich der Android Updatezuverlässigkeit.

Das Google dem nicht untätig Zusehen kann ist klar und so gibt es seit längerer Zeit Gerüchte, dass die Mutter unter Motorolas Dach mit dem X-Phone (Codename GHOST) ein bahnbrechendes neues Smartphones entwickelt. Insider gehen davon aus, dass weniger die Hardware sondern vielmehr das Betriebssystem revolutionär werden wird. Mit dem Beispiel von Apples IPhone vor Augen erwarten Experten eine bisher nie gekannte Integration von Android in die Hardware.

Ob das Motorola X-Phone in Kürze die Marktreife erlangen wird bleibt ein Gerücht, aber die Veröffentlichung einiger LEAK Pics von der bekannten @evleaks Plattform gibt dem ganzen neue Nahrung. Wie bei den Erlkönigen im Autobereich scheint der mögliche Prototyp des X-Phone noch ein wenig getarnt daher zu kommen. Der wulstige Gehäuserand um das Smartphone wird wohl kaum im Endprodukt vorhanden sein. Betrachtet man das Display könnte es sich um ein 4,5 – 5 Zoll großes Gerät handeln.

Ein interessantes Detail ist das kreisrunde Motorola “M” in der oberen linken Ecke des Displays, das zudem überhalb der Infoleiste und damit ausserhalb des normalen Bedienfeldes liegt. Ob es sich dabei um eine Art LED oder einen neuartigen Softtouch-Button handelt bleibt eurer Phantasie überlassen. Auf der Rückseite findet sich dann neben der Kamera und dem LED Blitz in der Mitte eine weitere kreisrunde Vertiefung die zu Spekulationen einlädt. Die Polycarbonat Beschichtung der Rückseite scheint zudem mit ihrer Carbon-Optik den Razr Modellen der aktuellen Serie zu ähneln.

Laut dem US-Blog PhoneArena geht man von echten Bilder aus und glaubt, dass Google vielleicht schon im Juli oder August mit dem Gerät auf den Markt kommen wird. Andere Quellen zitieren hochrangige Google Manager, dass frühestens ab 2014 mit einer völlig neuen von Google designten Smartphone Serie zu rechnen ist. Vielleicht erfahren wir ja in gut einer Woche mehr Details zum Thema Motorola X-Phone, denn da trommelt Google alle seine Entwickler zu seiner alljährlichen Google IO (15-17. Mai) zusammen.

Was haltet ihr von den Gerüchten um das ominöse X-Phone, sehen wir hier bald einen neuen Smartphone Überflieger oder handelt es sich nur um einen gekonnten Marketing Gag seitens Google? Ich warte gespannt auf euer Feedback hier in unserem Forum!

 

Quellen.: